Okt
3

Den idealen Staubsauger-Typ finden

Wenn Dein alter Staubsauger nicht mehr alles aufsaugt, kaputt gegangen ist oder Du einfach bereit für eine neue Maschine bist hat dieser Artikel und gleichzeitig Test einige Tipps für Dich auf was du bei einem neuen Staubsauger achten solltest.

Alles in allem ist der Sauger ein essentieller Teil unserer Säuberungsgeräte geworden, also willst Du ein Gerät haben, das die Funktionen hat, die Du wirklich benötigst und das funktioniert! Auf dem heutigen Markt gibt es eine große Bandbreite von Staubsauger-Typen, mit verschiedenen Funktionen, Geräten und Preisen. Wie weißt du, ob ein Staubsauger die extra Euros wert ist, ob die Funktionen wirklich nützlich oder unnützlich sind oder ob etwas wirklich zu billig ist um wahr zu sein? Guck Dir einfach unseren Führer an!

Was Du bei effektiven Staubsaugern suchst

Hier ist eine Auswahl an verschiedenen Typen von Saugern die ich im Sauger Test gefunden habe, aus denen man auswählen kann, was für Hauptfunktionen nützlich sind und für was für einen Zweck sie gedacht sind.

Aufrechte Staubsauger

welcher staubsaugerDiese sind schwerer als die meisten anderen Staubsauger-Typen, sind also keine gute Wahl, wenn man ein Problem mit schweren Objekten hat. Sie haben außerdem weniger Manövrierfähigkeit, also sind also nicht so gut für enge oder kleine Putzjobs geeignet. Wie auch immer, die meisten haben verschiedenste Zusätze, die Dir helfen andere Orte wie die Einrichtung und hochgelegene Bereiche zu reinigen und sind meistens die leistungsstärkste Art von Staubsaugern, die erhältlich sind.

Aufrechte Staubsauger haben eine sehr starke Saugkraft. Es gibt verschiedenste aufrechte Staubsauger da draußen, aus denen man auswählen kann und Du kannst einige finden, die ungewöhnlich leicht sind, beispielsweise der Siemens-Sauger ist nur 4 kg schwer. Wie auch immer, Du erhälst keine Zusätze mit diesem Staubsauger und der Kabelrücklauf ist nicht automatisch.

Zylinder- oder Kanister-Staubsauger – Wer gewinnt den Testbericht?

Ein Kanister-Sauger ist laut Testberichten nicht so schwer wie ein aufrechter, also wenn Du einen aufrechten haben willst, aber das Gewicht Dich abschreckt, möchtest Du dich vielleicht lieber nach Zylinder Modellen umsehen. Bei diesem Staubsauge-Typ ist der Motor nicht so nah am Saugkopf und sie sind normalerweise kleiner. Zylinder Staubsauger sind meist einfacher zu benutzen und haben normalerweise einige Zusätze. Gute Modelle haben für diese Zusätze Platz am Gerät selber, wodurch Du sie nicht irgendwo aufbewahren musst. Ein Beispiel für einen Kanister Staubsauger ist der Electrolux Harmony und ein guter Punkt an diesem Modell ist wie leise es ist.

Die Hauptfunktionen nach denen Du suchen solltest, egal ob Kanister oder aufrecht ist Kraft, eine Auswahl zwischen mit Beutel und ohne und Filtration. Behalte im Hinterkopf, dass je mehr Funktionen Du meinst zu brauchen, desto mehr das Gerät kosten wird.

7xqz2q